Termine

Reisetermine
02.12.-04.12.2016
16.12.-18.12.2016

Mindestteilnehmer
25 zahlende erwachsene Teilnehmer

Leistungen 

  • 1 x Punsch am Ankunftstag
  • 2 x Übernachtung im 3*-Hotel „Gasthaus Kranz“, Blumberg
  • 2 x Kurtaxe
  • 2 x Frühstücksbüfett
  • 1 x Winterliches 3-Gang-Menü
  • 1 x Regionales 3-Gang-Menü
  • 1 x Besuch des Weihnachtsmarktes in Rottweil
  • 1 x Besuch des Weihnachtsmarktes am See in Konstanz
  • 1 x Besuch des Christkindlesmarkt in Ravensburg
  • 1 x Führung durch die weihnachtliche Altstadt in Konstanz

Reisepreis

ab € 98,00 pro Pers./Doppelzimmer
ab € 126,00 pro Pers./Einzelzimmer

Grenzenloser Lichterglanz

Rottweil – Stein am Rhein – Konstanz – Ravensburg

Traditionelle Weihnachtsmärkte in der Adventszeit sind auch rund um den Bodensee ein besonders schönes und gepflegtes Brauchtum. Stein am Rhein ist eine Perle unter den Kleinstädten dieser Gegend. Die Fassaden- und Erkermalereien erzählen Geschichten vom Mittelalter und der Bodensee wird dort wieder zum Rhein. Seit nunmehr über 10 Jahren verwandelt sich die malerische Stadt Stein am Rhein in der Adventszeit in eine Märlistadt (Märchenstadt). Konstanz ist die größte Stadt am Bodensee und besticht durch seine einmalige Lage zwischen dem (schwäbischen) Meer und den Schweizer  Alpen. Die ausgedehnte Altstadt mit den verwinkelten Gassen lädt ein zum Flanieren. Hier findet alljährlich der beliebteste Weihnachtsmarkt am Bodensee, der sich von der Marktstätte in der historischen Altstadt bis an den Hafen und auf das Weihnachtsmarkt-Schiff hinzieht, statt. Romantisch geht es auch etwas abseits vom Bodensee zu. Die Christkindlesmärkte vor historischer Kulisse in Rottweil und Ravensburg sind wahre Publikumsmagnete.

 

Urlaubsregion- und Ort
Blumberg ist eine Stadt am Südostrand des Schwarzwaldes und befindet sich etwa 15 Kilometer südlich von Donaueschingen. Zwischen Eichberg und Buchberg, dem ehemaligen Urstromland der Donau, liegt heute der Stadtkern von Blumberg. Für Eisenbahn-Nostalgiker und Liebhaber guter Fleischwaren ist das ehemalige fürstenbergische Amtsstädtchen nahe der Schweizer Grenze ein Begriff: Die einen denken dabei an die Sauschwänzlebahn, die anderen an den hier produzierten Schwarzwälder Schinken.

Ihr Hotel: 3*-Hotel „Gasthaus Kranz“ in Blumberg

Etwas abseits vom Durchgangsverkehr liegt im Ortsteil Riedböhringen, dem Geburtsort von Kardinal Bea, das 3*-Hotel “Gasthaus Kranz“. Das familiengeführte Hotel bietet seinen Gästen 69 klassische Zimmer, die mit Liebe zum Detail gestaltet sind und sich sowohl im Haupthaus als auch in der gegenüber liegenden Dependance „Alte Schule“ befinden. Die Doppel- Einzel- und Mehrbettzimmer sind eingerichtet mit Dusche, WC, TV und Telefon und haben teilweise auch Balkon. Die bekannt gute Küche bietet regionale und internationale Spezialitäten.

Reiseverlauf

1. Tag: Über Rottweil in den Südschwarzwald

Etwa 90 Kilometer südlich von Stuttgart liegt Rottweil, die älteste Stadt in Baden-Württemberg. Der spätmittelalterliche Stadtkern mit seinen erkergeschmückten Bürgerhäusern, den geschmiedeten Stechschildern, die im 16. Jahrhundert vorgeschrieben waren, und den zahlreichen Rottweiler Kirchen stammt aus der Staufener Zeit. Der mittelalterliche Stadtkern von Rottweil wird von den Bewohnern besonders gepflegt und vor dieser herrlichen Kulisse bieten alljährlich eine Vielzahl von Händlern, in einheitlichen Hütten, ihre weihnachtlichen Produkte an. [Montag - Freitag: 12:00 - 20:00 Uhr; Samstag: 10:00 - 20:00 Uhr; Sonntag: 11:00 - 20:00 Uhr] Nachdem Sie gemütlich über den Weihnachtsmarkt schlenderten und die typischen Köstlichkeiten probiert haben, sind es gerade noch knapp 50 Kilometer bis zum Hotel. Nach der Ankunft im Hotel werden Sie mit einem Glas Punsch willkommen geheißen und nachdem Sie Ihre Zimmer eingenommen haben, wird Ihnen im Restaurant „Belo More“ ein winterliches Überraschungsmenü serviert. Dort können Sie sich dann schon einmal in gemütlicher und geselliger Atmosphäre auf die beiden Tage einstimmen, die Ihnen die Vorweihnachtszeit sicher verschönern  werden.

2. Tag: Märchenstadt Stein am Rhein und Konstanz

Nach einem reichhaltigen Frühstücksbüfett fahren Sie in das Schweizer Städtchen  Stein am Rhein. Im Gegensatz zu seinem Namen ist diese Stadt nicht einmal im Winter grau. Prächtige Fassadenmalerei lassen  das mittelalterliche Leben sichtbar werden. Und wie jedes Jahr verwandelte sich im Dezember Stein am Rhein in eine wunderbare Märlistadt (Schweizerdeutsch für Märchenstadt), bei der die malerische Kulisse des historischen Städtchens im vorweihnachtlichen Lichterglanz erstrahlt. Mittlerweile gehören traditionell das Märlihus, der riesige Tannenbaum, die lebensgroße Krippe und die kleinen Verkaufshäuschen genauso dazu, wie der von den mitmachenden Gewerbetreibenden liebevoll dekorierte „Märliweg“. Hier kann man bei einem Stadtrundgang in rund 25 Schaufenstern ein Märchen [Thema 2016 noch nicht bekannt] bildhaft erleben. Nach diesem märchenhaften Ausflug fahren Sie am Rhein entlang über Steckborn nach Konstanz. Nutzen Sie die Zeit um sich zu entspannen, denn das nächste Highlight des Tages wird Ihnen auch gefallen. Es erwartet Sie der „Weihnachtsmarkt am See“. Von der Marktstätte bis an den Hafen und weiter auf das Weihnachtsmarkt-Schiff lädt ein buntes und stimmungsvolles Treiben zum Besuch ein. Über 130 Kunsthandwerker, zumeist aus der Region, Händler und Gastronomen bieten in weihnachtlich geschmückten Hütten und auf dem Schiff ein breit gefächertes Angebot an. Bei dem vielfältigen Angebot finden Sie sicher das eine oder andere ausgefallene Geschenk für Ihre Lieben. Im abendlichen Lichtermeer entfaltet der "Weihnachtsmarkt am See" seinen ganzen Zauber: Düfte von Glühwein und Punsch, von Essen und Süßigkeiten regen die Sinne an.

3. Tag: Christkindlesmarkt in Ravensburg, Heimfahrt
Nach etwa zwei Stunden Fahrt, davon ein gutes Stück entlang des Bodensees, wird Ravensburg im südlichen Oberschwaben erreicht. Der in der Innenstadt alljährlich stattfindende Weihnachtsmarkt [täglich ab 11:00 geöffnet] zählt heute zu den stimmungsvollsten Märkten mit historischer Atmosphäre. Der Markt findet in zwei Bereichen der Altstadt statt, wobei jeder Teil seinen ganz eigenen Charme besitzt. Rund um das Rathaus gibt es den traditionellen Christkindlesmarkt, der neben handwerklichen Produkten auch feine kulinarische Leckereien anbietet. Ein paar Schritte weiter, in der Bachstraße, sind die Kunsthandwerker zuhause. Dort begeistern u.a. Kerzenzieher und Holzschnitzer in einer weißen Weihnachtszeltstadt die Besucher mit ihren originellen Ideen.